Was ist Emotional SEO?

Emotional SEO ist, wenn das Gefühl stimmt und Google folgt.

Mit SEO auf den Startblock

Mit emotional SEO zum Erfolgg

Eine perfekt optimierte Webseite macht noch keinen Sommer. Selbst wenn beim Aufbau Deiner Seite nahezu alle SEO-Kriterien technisch richtig umgesetzt wurden, kann es sein, dass Deine Seite immer noch nicht rankt.

Eine gute Webseitenoptimierung bringt Dich nicht auf Platz 1 der Suchergebnisse, ist aber die Grundvoraussetzung dafür. Man kann es mit einem 1000 Meter Lauf vergleichen. Mit SEO wirst Du das Rennen nicht automatisch gewinnen. Aber Du bekommst zumindest eine Startnummer und darfst mitlaufen. Das Rennen selbst gewinnst Du durch Emotionen.

Emotional SEO -
glaubwürdig gefunden werden

Was SEO ist, ist wahrscheinlich bekannt. SEO (Suchmaschinenoptimierung) ist eine Fülle an Maßnahmen, die man ergreifen muss, um die eigene Seite im Netz auffindbar zu machen. SEO ist für den Erfolg eines Unternehmens essenziell.

Hinter jeder gestellten Suchanfrage steckt ein Wunsch, ein Bedürfnis, das der Nutzer befriedigen möchte.  Ob das nun ein Paar neue Laufschuhe, Kuchenrezepte oder alternative Heilmethoden sind. Eine Suchintention ist immer mit Gefühlen verbunden: Glück, Verlangen, Zweifel oder vielleicht sogar Angst. Und diese Suchintention muss zunächst einmal verstanden werden.

Emotionen verstehen

Was sucht mein Kunde überhaupt? Mit welcher Erwartungshaltung kommt er auf meine Seite? Der Content der Webseite muss so aufgebaut sein, dass der potenzielle Kunde von meiner Webseite genau dort abgeholt wird, wo er gerade steht.

Authentisch, nachvollziehbar, glaubhaft​

Gemeinsam entwickeln wir Kommunikationskonzepte mit rotem emotionalen Faden – immer fest im Blick, was der potenzielle Kunde von mir als Unternehmen erwartet – um das hinterher auch abzuliefern. SEO ist in erster Linie Empathie, Glaubwürdigkeit und Emotion.

Kontakt

Second Brain Kommunikation • Cornelia Hahr
Erwin-Rohde-Str. 21 • 69120 Heidelberg
+ 49 (0)163 1702599
cornelia.hahr@web.de